Shortreview – „Das erweiterte Museum“ (München /Berlin 2019)

Das hier ist keine wissenschaftliche Rezension – und soll es auch gar nicht sein, aber: Zum Nachgang der diesjährigen Tagung der Landesstelle zum Thema „Das erweiterte Museum“ #bymt19 – Anfang

#follow me – social-media und der Musentempel

Social-Media ist ein Muss – für jeden Kulturbetrieb, für alle, die mit und für Besucher arbeiten und nunja, aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken. Eine schönen Eindruck, welche

Digitale Jobs für die (Museums-) Welt

Ich könnte simpel den Vortrag vom letzten bayerischen Museumstag #BYMT19 der Landesstelle für (nichtstaatlichen) Museen laufen lassen: Dort (in Neumarkt an der Oberpfalz und Anfang Juli) sprach Sebastian Ruff, seines

Dem Kaffee beim Wachsen zuschauen

Das deutsche Museum in München ist Vieles – Ort der Physik, der Wissenschaftsgeschichte, des Spacelabs und auch seit Neuestem Platz für die ein oder andere schicke digitale Anwendung. Eine –

#museumleipzig

Leipzig und die Museen – wo fängt man da an? Bei den Häusern natürlich. Leipzig hat so ca. 40 Museen, die nach gängigen Definition (sammeln, ausstellen, bewahren, vermitteln, wissenschaftlich arbeiten)

Wem nützt das Digitale?

Hauptsache es blinkert und piept. Das könnte man manchmal denken, wenn man auf Beschaffungswünsche und Ausschreibungen im Museumswesen schaut. Etwas salopp gesprochen, aber: Die Welt ist im Wandel. Die Busswords